Wir verwenden Cookies.

Herzlich willkommen! Wir verwenden Cookies, um die ordnungsgemäße Funktion der Website zu gewährleisten. Wir verwenden möglicherweise auch unsere eigenen Cookies sowie die Cookies unserer Partner für Analyse- und Marketingzwecke, insbesondere um Werbeinhalte auf Ihre Präferenzen abzustimmen. Die Verwendung von Analyse-, Marketing- und Funktionscookies erfordert Ihre Einwilligung. Wenn Sie mit allen Cookies einverstanden sind, klicken Sie auf „Alle annehmen“. Wenn Sie nicht möchten, dass wir Cookies verwenden, die nicht technisch notwendig sind, klicken Sie bitte auf „Alle ablehnen“. Zur Anpassung Ihrer Einwilligungen für uns und unsere Partner klicken Sie bitte auf „Cookies verwalten“. Mit einer Änderung der gewählten Einstellungen können Sie jede der von Ihnen erteilten Einwilligungen jederzeit widerrufen.

Die Verwendung von Cookies für die oben genannten Zwecke ist mit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten verbunden. Der Verantwortliche im Zusammenhang mit Ihren personenbezogenen Daten ist Panattoni Development Europe sp. z o.o. mit Sitz in Warschau (00-844), Plac Europejski 1, eingetragen im Unternehmensregister des Landesgerichtsregisters unter Führung durch das Amtsgericht für die Hauptstadt Warschau in Warschau, XII. Handelsabteilung des Landesgerichtsregisters, unter der KRS-Nummer: 0000310363, Steueridentifikationsnummer NIP: 5252437526. In manchen Fällen sind unsere Partner ebenfalls Verantwortliche. Nähere Informationen über die Verwendung von Cookies und die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns und unsere Partner sowie über Ihre Rechte finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie.

Alle annehmen Alles ablehnen Einstellungen festlegen Datenschutzeinstellungen

Nachstehend können Sie unsere Cookie-Einstellungen sowie die unserer Partner ändern. Unsere Verwendung von Analyse-, Marketing- und Funktionscookies erfordert Ihre Einwilligung. Im Bereich der Marketing-Cookies führen wir die Kategorie der Cookies für die Anzeige von Werbung im Zusammenhang mit der Nutzung von Websites (Werbe-Cookies) getrennt von Cookies, anhand derer wir Sie mit personalisierter Werbung in sozialen Netzwerken erreichen (Social-Media-Cookies). Nachstehend finden Sie weitere Informationen zu den einzelnen Kategorien von Cookies, die wir auf der Website verwenden.
Die Verwendung von Analyse-, Marketing- und Funktionscookies erfordert Ihre Einwilligung. Wenn Sie mit allen Cookies einverstanden sind, klicken Sie auf „Alle annehmen“. Wenn Sie nicht möchten, dass wir Cookies verwenden, die nicht technisch notwendig sind, klicken Sie bitte auf „Alle ablehnen“. Um die Cookie-Einstellungen zu ändern, bewegen Sie den Schiebebalken neben der ausgewählten Kategorie und klicken Sie auf „Einstellungen speichern und schließen“. Sie sind jederzeit berechtigt, Ihre Einstellungen aufzurufen und zu ändern. Durch Änderung der gewählten Einstellungen und Anklicken der Schaltfläche „Einstellungen speichern und schließen“ können Sie jede der von Ihnen erteilten Einwilligungen jederzeit widerrufen. Der Widerruf einzelner Einwilligungen berührt nicht die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung, die vor dem Widerruf der Einwilligung erfolgt ist.
Die Verwendung von Cookies beinhaltet die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten über Ihre Aktivitäten auf der Website. Nähere Informationen über die Verwendung von Cookies und die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns und unsere Partner sowie über Ihre Rechte finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie.

Unbedingt erforderliche Cookies

Die Verwendung unbedingt erforderlicher Cookies ist für die ordnungsgemäße Funktion unserer Website unerlässlich. Diese Dateien werden insbesondere für den Rückgriff auf Login-Sitzungen oder das Ausfüllen von Formularen sowie für die Wahl der Datenschutzoptionen installiert.

_iub_cs-* (expiration: session)
to store cookie consent preferences

_GRECAPTCHA (expiration: session)
Used to filter spam traffic and allow only legitimate visitors to use Termly's services.

SULUSESSID (expiration: session)
This Cookie is used to maintain an anonymised unique identifier for Your session. The session Cookie is not persisted on Your hard disk.

CONSENT (expiration: 2 years)
Used to detect if the visitor has accepted the marketing category in the cookie banner. This cookie is necessary for GDPR-compliance of the website.

YSC (expiration: session)
Registers a unique ID to keep statistics of what videos from YouTube the user has seen.

VISITOR_INFO1_LIVE (expiration: 6 months)
Tries to estimate the users' bandwidth on pages with integrated YouTube videos.

DEVICE_INFO (expiration: 6 months)
Used to collect information about user devices.

Funktionscookies

Funktionscookies speichern Ihre Auswahl, zum Beispiel Ihre Sprachpräferenzen, und passen die Website entsprechend an. Sie können Ihren Browser so einstellen, dass wesentliche und funktionale Cookies blockiert werden oder Sie vor Ihnen gewarnt werden; dies führt jedoch dazu, dass die Website teilweise nicht uneingeschränkt funktioniert.

LOGIN_INFO (expiration: 2 years)
This cookie is used to play YouTube videos embedded on the website.

HSID (expiration: 2 years)
Security cookie to confirm visitor authenticity, prevent fraudulent use of login data and protect user data from unauthorized access.

SIDCC (expiration: 1 year)
Security cookie to confirm visitor authenticity, prevent fraudulent use of login data and protect visitor data from unauthorized access.

SID (expiration: 2 years)
These cookies are set via embedded youtube-videos

Verbesserte Nutzererfahrung

Durch diese Tracker können wir Ihnen eine verbesserte Nutzerfahrung bieten, indem wir Ihnen erweiterte Möglichkeiten zur Verwaltung Ihrer Einstellungen und Funktionen zur Interaktion mit externen Netzwerken und Plattformen zur Verfügung stellen.

Analyse-Cookies

Mit Analyse-Cookies können die Anzahl der Besuche sowie die Verkehrsquellen auf unserer Website geprüft werden. Wir ermitteln, welche Seiten besonders beliebt sind und welche weniger, wodurch sich das Navigationsverhalten der Besucher besser nachvollziehen lässt. So können wir die Statistik analysieren und die Leistung unserer Website optimieren. Die von diesen Cookies erhobenen Daten liegen in aggregierter Form vor und lassen somit keine Rückschlüsse auf Ihre Identität zu. Wenn Sie diese Cookies nicht zulassen, wissen wir nicht, wann Sie unsere Website besucht haben.

GA* (expiration: 2 years)
Used to distinguish individual users on your domain

_ga_* (expiration: 2 years)
Used to persist session state.

_gat_* (expiration: 1 min)
Used to throttle request rate. If Google Analytics is deployed via Google Tag Manager, this cookie will be named _dc_gtm_<property- id>.

_gid (expiration: 1 day)
Used to distinguish users.

Werbe-Cookies

Mithilfe von Werbe-Cookies können Sie die angezeigten Werbeinhalte an Ihre Interessen anpassen, nicht nur auf unserer Website, sondern auch allgemein. Werbe-Cookies können von Werbepartnern über unsere Website installiert werden. Anhand der durch diese Cookies ermittelten Informationen sowie Ihrer Aktivitäten auf anderen Websites wird Ihr Interessenprofil erstellt. Mit Werbe-Cookies werden Ihre personenbezogenen Daten nicht direkt gespeichert, jedoch werden Ihr Webbrowser und Ihre Hardware identifiziert. Lassen Sie diese Cookies nicht zu, können wir Ihnen zwar weiterhin Werbung zeigen, diese ist jedoch nicht auf Ihre Präferenzen zugeschnitten.

ln_or (expiration: 1 day)
Used to determine if Oribi analytics can be carried out on a specific domain

_gcl_au (expiration: 3 months)
Used to measure ad and campaign performance and conversion rates for Google ads on a site visited

lang (expiration: session)
Used to remember a user's language setting to ensure LinkedIn.com displays in the language selected by the user in their settings.

li_gc (expiration: 6 months)
Used to store consent of guests regarding the use of cookies for non-essential purposes

bcookie (expiration: 2 years)
To store performed actions on the website

AnalyticsSyncHistory (expiration: 30 days)
Used to store information about the time a sync took place with the lms_analytics cookie

UserMatchHistory (expiration: 30 days)
Used for id sync process. It stores the last sync time to avoid repeating the syncing process in a frequent manner

lidc (expiration: 1 day)
To facilitate data center selection

JSESSIONID (expiration: session)
Used for Cross Site Request Forgery (CSRF) protection and URL signature validation

G_ENABLED_IDPS (expiration: 2 years)
Used by Google Single Sign On.

li_alerts (expiration: 1 year)
Used to track impressions of LinkedIn alerts, such as the Cookie Banner and to implement cool off periods for display of alerts

__Secure-3PSIDCC (expiration: 2 years)
Used to create a user profile and display relevant and personalised Google Ads to the user.

__Secure-1PSIDCC (expiration: 1 year)
Cookie required to use website options and services

__Secure-ENID (expiration: 1 year)
To secure digitally signed and encrypted data from the unique Google ID and store the most recent login time that Google uses to identify visitors, prevent fraudulent use of login data and protect visitor data from unauthorized parties. This can also be used for targeting purposes to display relevant and personalized advertising content.

__Secure-3PAPISID (expiration: 2 years)
Builds a profile of website visitor interests to show relevant and personalized ads through retargeting.

__Secure-1PAPISID (expiration: 2 years)
Builds a profile of website visitor interests to show relevant and personalized ads through retargeting.

__Secure-3PSID (expiration: 2 years)
These cookies are used to deliver more relevant ads for you and your interests

__Secure-1PSID (expiration: 2 years)
Cookie required to use website options and services

SAPISID (expiration: 2 years)
Download certain Google Tools and save certain preferences, for example the number of search results per page or activation of the SafeSearch Filter. Adjusts the ads that appear in Google Search.

APISID (expiration: 2 years)
Download certain Google Tools and save certain preferences, for example the number of search results per page or activation of the SafeSearch Filter. Adjusts the ads that appear in Google Search.

SSID (expiration: 2 years)
Download certain Google Tools and save certain preferences, for example the number of search results per page or activation of the SafeSearch Filter. Adjusts the ads that appear in Google Search.

NID (expiration: 6 months)
This cookies is used to collect website statistics and track conversion rates and Google ad personalisation

Einstellungen speichern Alle annehmen Alle ablehnen Show more Show less

Logistikzentrum Noerpel

Das Handling von Gefahrstoffen und die Lagerung gefährlicher Güter ist mit hohen Anforderungen an die hierfür genutzten Immobilien verbunden. Als führender Projektentwickler für Industrie- und Logistikimmobilien besitzt Panattoni jahrelanges Know-how bei der Umsetzung gefahrguttauglicher Immobilien. Für die Noerpel-Gruppe hat Panattoni ein Logistikzentrum als Built-to-Suit-Lösung mit einem komplexen Brandschutz- und Löschkonzept realisiert.

Case
study

Standort:

Elsdorf, Deutschland

Typ:

BTS

Größe:

43 000 m²

Industrie:

Logistics
DJI_0354 Logistikzentrum Noerpel

Gefahrstofflogistik in Elsdorf für den Transport- und Logistikdienstleister C.E. Noerpel

 

Für den international agierenden Transport- und Logistikdienstleister C.E. Noerpel entwickelte Panattoni eine gefahrguttaugliche Immobilie als Built-to-Suit-Lösung nach Kundenwunsch. Die Anlage in Niedersachsen ist der größte Einzelstandort des Unternehmens. Noerpel übernimmt in Elsdorf für die BP Schmierstofftochter Castrol Lager-, Kommissionier- und Distributionsleistungen.

 

Ausgangssituation

Die Ansprüche aber auch die Herausforderungen bei der Entwicklung von Immobilien mit Möglichkeit zu Lagerung und Handling von Gefahrstoffen sind vielfältig. Dies beginnt bereits bei der Standortwahl und beinhaltet vor allem ein komplexes Brandschutz- und Löschkonzept, welches vor Bauantragsstellung vorliegen muss und  von Entwicklern ein hohes Maß an Know-how und Erfahrung verlangt.

 

Lösung

Panattoni realisiert für Noerpel innerhalb weniger Monate ein Logistikzentrum, das den besonderen Anforderungen an die Gefahrstofflagerung gerecht wird. Bei 41 600 m² Gesamtlagerfläche mit insgesamt vier Brandschutzabschnitten zu jeweils 10 000 m², einer speziellen WGK- Folie unter der Betonsohle und weist in der  Immobilie außerdem ein 3. 000 m² großes Areal zur Gefahrstofflagerung mit spezieller Löschtechnik aus. Im Objekt kommt eine Schaumlöschanlagedie eine ganze Halle innerhalb von drei Minuten fluten kann, zum Einsatz – alles abgestimmt auf die jeweilig gelagerten Güter. Fachkenntnisse und die Baurichtlinien des Bundesland Niedersachsen waren bei der Errichtung der Anlage von enormer Bedeutung. 

 

Nachhaltigkeit

Panattoni legt bei der Planung und Umsetzung des Projekts großen Wert auf Nachhaltigkeit und den Schutz für Mensch und Natur in der unmittelbaren Umgebung. Die Immobilie ist nach DGNB Gold Zertifikat der Deutschen Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen errichtet und erfüllt alle Richtlinien des BImSch Gesetzes.

 

Hier gelangen Sie zur Pressemitteilung.

DJI_0354
DJI_0274
Halle Noerpel indoor
DJI_0374 1
„Immer eine Lösung gefunden“ Judith Noerpel-Schneider

Mit dem neuen Logistikterminal im baden-württembergischen Giengen an der Brenz verdoppelt der international agierende Logistikdienstleister C.E. Noerpel seine Logistikflächen an einem strategischen Knotenpunkt. Für die Entwicklung des Logistikzentrums setzte das Familienunternehmen ein weiteres Mal auf den führenden Projektentwickler für Industrie- und Logistikimmobilien Panattoni. Nach Entwicklungen an den Standorten Elsdorf, Odelzhausen, Heidenheim und Singen ist es das fünfte gemeinsame Projekt. Erstmalig entwickelten die beiden Projektpartner dabei ein Konzept für nachhaltiges Bauen, das Standards auch für zukünftige Immobilienvorhaben setzt. 

Während die internationale Wirtschaft und Politik mit einer Vielzahl an Krisen konfrontiert ist, gewinnt die Logistik immer weiter an Bedeutung. Schon die Corona-Pandemie hat den enormen Bedarf an logistischen Dienstleistungen steigen lassen, nun kommen die Bestrebungen vieler Unternehmen hinzu, ihre internationalen Waren- und Lieferketten zurückzuverlagern. Derartige Re- oder Nearshoring-Strategien sollen Supply Chains resilienter machen und Produktionssicherheit in Konflikt- und Krisensituationen gewährleisten. Auch und gerade in Süddeutschland steigt dafür der Bedarf an entsprechenden Pufferlagern.  

Hochwertige Logistikservices aus einer Hand

Den Nachfrageschub spürte auch der international agierende Logistikdienstleister C.E. Noerpel mit Hauptsitz in Ulm und entschied sich für die Realisierung eines zweiten Logistikterminals in Giengen an der Brenz, Baden-Württemberg. Das 1881 gegründete Familienunternehmen bietet vielfältige Dienstleistungen im Bereich Transport, Kontraktlogistik, Packaging und Personaldienstleistungen und verfügt über 22 Standorte in Deutschland sowie in der Schweiz. In der Großen Kreisstadt, ca. 30 Kilometer nordöstlich von Ulm entfernt, betreibt der Dienstleister bereits ein Logistikzentrum mit 46.000 m2 Gesamtnutzfläche. Noch vor Jahresanfang 2023 sollte ein weiteres Terminal hinzukommen. Der strategische Knotenpunkt mit unmittelbarer Anbindung an die Bundesautobahn A7 hat für C.E. Noerpel eine besondere Bedeutung, da er in direkter Nähe zu seinem Speditionsstandort liegt.

„Als führender Logistikdienstleister wollen wir unseren Kunden und Partnern schnelle und flexible Unterstützung bei ihrem Wachstumskurs bieten. Mit dem neuen Logistikzentrum in Giengen stellen wir aufgrund der Nähe zu unseren bestehenden Standorten vor allem regionalen Kunden und Partnern unser gesamtes Portfolio hochwertiger Logistik-Services aus einer Hand zur Verfügung. Dazu zählen neben Logistik- und Transport- auch Personaldienstleistungen mit nur wenigen Vorhol-Prozessen“, sagt Judith Noerpel-Schneider, Mitglied der Geschäftsleitung der C.E. Noerpel GmbH.

Zuverlässigen Partner gebraucht

Für die Realisierung des neuen Logistikzentrums entschied sich das Unternehmen ein weiteres Mal für Panattoni, den führenden Projektentwickler für Industrie- und Logistikimmobilien in Deutschland und Europa. Schon in der Vergangenheit arbeiteten C.E. Noerpel und Panattoni bei der Entwicklung von vier Standorten in Elsdorf (Nordrhein-Westfalen), Odelzhausen (Bayern), Heidenheim und Singen (beide Baden-Württemberg) zusammen. Mit der symbolischen Grundsteinlegung im April 2022 gaben die Projektbeteiligten den Startschuss für das Bauvorhaben.  

„Als Familienunternehmen ist uns eine gute Partnerschaft sehr wichtig. Hinzu kam im Fall des Projekts in Giengen ein straffer Zeitplan, für den wir einen erfahrenen Projektpartner an unserer Seite brauchten mit einer bestehenden Vertrauensbasis“, erklärt Judith Noerpel-Schneider. „Mit Panattoni haben wir bereits in der Vergangenheit bei einer Vielzahl von Projekten erfolgreich zusammengearbeitet und wissen, dass auch bei herausfordernden Situationen immer eine Lösung gefunden wurde.“

Der Projektentwickler errichtete das neue Logistikzentrum auf einem ca. 74.100 m2 großen Grundstück mit einer Gesamtnutzfläche von rund 46.000 m2. Davon sind ca. 39.000 m2 Hallen-, etwa 1.500 m2 Büro- und rund 5.100 m2 Mezzaninfläche. Auf dem Gelände entstand zudem ein eigenes Parkhaus für die Pkw-Stellplätze der Mitarbeitenden. Mit einer WHG-konformen Folie und einer Löschwasserrückhaltung eignet sich die Immobilie für die Lagerung diverser Güter. Einen Teil der neuen Fläche hat C.E. Noerpel an Bestandskunden zum Beispiel aus der Konsumgüterbranche vergeben, die weitere Logistikprojekte mit Noerpel realisieren werden. Insgesamt sollen am Standort rund 80 neue Arbeitsplätze entstehen, perspektivisch rechnet der Logistikdienstleister mit bis zu 125 Arbeitskräften, die künftig in Giengen beschäftigt sein werden.

Damit profitieren auch die Kommune sowie die regionale Wirtschaft von dem Projekt. Dieter Henle, Oberbürgermeister der Stadt Giengen an der Brenz, erklärt: „Die Übernahme logistischer Funktionen durch Spezialisten macht industrielle Abläufe effizienter und bietet interessante Arbeitsplätze für ausgebildete Fachleute ebenso wie für Hilfskräfte. Wer geschickt, technisch begabt und verantwortungsbereit ist, findet in der Logistik spannende Aufgaben und kann in vielfältiger Hinsicht etwas bewegen. Wir in Giengen bieten im GIP A7 die perfekte Lage sowohl für kleinere und mittlere Unternehmen als auch für Logistiker – und schätzen die Zusammenarbeit mit verlässlichen Partnern wie Noerpel und Panattoni sehr!“

Nachhaltigkeit im Vordergrund

Ein Schwerpunkt bei der Projektrealisierung bestand in einer nachhaltigen Errichtung der Flächen, ein zentrales Anliegen von C.E. Noerpel, das Nachhaltigkeit ganzheitlich sowohl bei erbrachten Dienstleistungen als auch bei der Standortentwicklung mit Nachdruck vorantreibt. Auch hierzu fand es mit Panattoni den geeigneten Partner. Der Entwickler befindet sich mitten auf dem Weg der ESG-Konformität und strebt eine emissionsneutrale Errichtung seiner Immobilienvorhaben an. Die Projektteams von C.E. Noerpel und Panattoni erarbeiteten ein gemeinsames Konzept für nachhaltiges Bauen,, das auch für weiterführende Projekte Standards einer ökologisch und sozial nachhaltigen Flächenerrichtung definiert. Das Logistikzentrum in Giengen entstand nach dem DGNB-Goldstandard, neben einem Gründach wird dem Ausbau nachhaltiger Mobilität durch E-Ladesäulen Rechnung getragen. Außerdem legten beide Unternehmen Wert auf eine ressourchenschonende Bauweise sowie emissionsarme Energieversorgung und eine angenehme Atmosphäre in Büro- und Aufenthaltsräumen. 

„Wir freuen uns sehr, mit C.E. Noerpel das nun schon fünfte Projekt erfolgreich umgesetzt zu haben. Für die vertrauensvolle Zusammenarbeit sind wir sehr dankbar sowie für die gemeinsame Fokussetzung auf die Umsetzung von Nachhaltigkeit in der Logistik. Hier können wir effektiv und ganzheitlich mit Immobilienkonzepten und Lösungen unterstützen und im engen Austausch uns selbst auch immer wieder weiter herausfordern und entwickeln.“, sagt Fred-Markus Bohne, Managing Partner bei Panattoni für Deutschland und Österreich.

Panattoni startete mit dem Bau Anfang 2022, die Fertigstellung erfolgte im Dezember. Bereits zum Jahreswechsel 2022/2023 konnte C.E. Noerpel die Immobilie beziehen und in Betrieb nehmen.

Yusen Sittensen
CASE STUDY

Für den internationalen Logistikdienstleister Yusen Logistics hat Panattoni in kürzester Zeit einen Neubau im niedersächsischen Sittensen realisiert. Der Immobilienentwickler errichtete die nach höchsten Nachhaltigkeitsstandards gebaute Anlage auf einer Brachfläche. Seit April 2023 nutzt Yusen Logistics die hochmoderne Industrieimmobilie als norddeutschen Zentrallagerstandort für Yamaha Motors.

_09_Fotomontage
CASE STUDY

Für das Speditions- und Logistikunternehmen Brucker GmbH aus Aalen realisiert Panattoni einen hochmodernen Neubau im Industriepark Gügling in Schwäbisch Gmünd. Die infrastrukturell hervorragend gelegene Industrieimmobilie entsteht auf einem 47.000 m² großen Brownfieldareal. Beim Bau richtet sich Panattoni nach höchsten Nachhaltigkeitsstandards. Ab Q1 2024 wird die Brucker GmbH das moderne Gebäude nutzen, um ihre Kontraktlogistik weiter auszubauen.

Altenburg Fotomontage_DJI_0420v2 (2)
CASE STUDY

Für die Altenburger Spielkartenfabrik ASS hat Panattoni Germany im Rahmen eines Brownfield-Projekts eine neue Produktions- und Wirkungsstätte fertiggestellt. Bei dem Standort handelt es sich um ein ehemaliges Munitionslager der Roten Armee, weshalb der Schwerpunkt bei der Revitalisierung auf der partiellen Sanierung von Altlasten sowie möglichen Kontaminationen lag. Der Neubau entspricht höchsten technischen und nachhaltigen Standards und ist exakt auf die Anforderungen des Spielkartenherstellers zugeschnitten.

Deatail-Visualisierung_Fressnapf Neuruppin_Panattoni Copyright 2022_Auflösung
CASE STUDY

Fressnapf

Für die Fressnapf-Gruppe, die europaweit führende Fachhandelskette für Heimtierbedarf, hat Panattoni im brandenburgischen Neuruppin eine nachhaltige Build-to-Suit-Immobilie entwickelt. Der insgesamt achte Fressnapf-Logistikstandort in Europa eröffnet dem Unternehmen künftig neue Handelswege nach Nordeuropa und Polen.

Panattoni Polen

Kontaktieren Sie uns

Wir würden uns freuen, von Ihnen zu hören. Sie können uns über das Kontaktformular eine E-Mail senden oder rufen Sie uns an.

Vielen Dank!
Wir werden uns so schnell wie möglich bei Ihnen melden.

Panattoni
Panattoni
Panattoni
Panattoni
Panattoni
Panattoni