Wir verwenden Cookies.

Herzlich willkommen! Wir verwenden Cookies, um die ordnungsgemäße Funktion der Website zu gewährleisten. Wir verwenden möglicherweise auch unsere eigenen Cookies sowie die Cookies unserer Partner für Analyse- und Marketingzwecke, insbesondere um Werbeinhalte auf Ihre Präferenzen abzustimmen. Die Verwendung von Analyse-, Marketing- und Funktionscookies erfordert Ihre Einwilligung. Wenn Sie mit allen Cookies einverstanden sind, klicken Sie auf „Alle annehmen“. Wenn Sie nicht möchten, dass wir Cookies verwenden, die nicht technisch notwendig sind, klicken Sie bitte auf „Alle ablehnen“. Zur Anpassung Ihrer Einwilligungen für uns und unsere Partner klicken Sie bitte auf „Cookies verwalten“. Mit einer Änderung der gewählten Einstellungen können Sie jede der von Ihnen erteilten Einwilligungen jederzeit widerrufen.

Die Verwendung von Cookies für die oben genannten Zwecke ist mit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten verbunden. Der Verantwortliche im Zusammenhang mit Ihren personenbezogenen Daten ist Panattoni Development Europe sp. z o.o. mit Sitz in Warschau (00-844), Plac Europejski 1, eingetragen im Unternehmensregister des Landesgerichtsregisters unter Führung durch das Amtsgericht für die Hauptstadt Warschau in Warschau, XII. Handelsabteilung des Landesgerichtsregisters, unter der KRS-Nummer: 0000310363, Steueridentifikationsnummer NIP: 5252437526. In manchen Fällen sind unsere Partner ebenfalls Verantwortliche. Nähere Informationen über die Verwendung von Cookies und die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns und unsere Partner sowie über Ihre Rechte finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie.

Alle annehmen Alles ablehnen Einstellungen festlegen Datenschutzeinstellungen

Nachstehend können Sie unsere Cookie-Einstellungen sowie die unserer Partner ändern. Unsere Verwendung von Analyse-, Marketing- und Funktionscookies erfordert Ihre Einwilligung. Im Bereich der Marketing-Cookies führen wir die Kategorie der Cookies für die Anzeige von Werbung im Zusammenhang mit der Nutzung von Websites (Werbe-Cookies) getrennt von Cookies, anhand derer wir Sie mit personalisierter Werbung in sozialen Netzwerken erreichen (Social-Media-Cookies). Nachstehend finden Sie weitere Informationen zu den einzelnen Kategorien von Cookies, die wir auf der Website verwenden.
Die Verwendung von Analyse-, Marketing- und Funktionscookies erfordert Ihre Einwilligung. Wenn Sie mit allen Cookies einverstanden sind, klicken Sie auf „Alle annehmen“. Wenn Sie nicht möchten, dass wir Cookies verwenden, die nicht technisch notwendig sind, klicken Sie bitte auf „Alle ablehnen“. Um die Cookie-Einstellungen zu ändern, bewegen Sie den Schiebebalken neben der ausgewählten Kategorie und klicken Sie auf „Einstellungen speichern und schließen“. Sie sind jederzeit berechtigt, Ihre Einstellungen aufzurufen und zu ändern. Durch Änderung der gewählten Einstellungen und Anklicken der Schaltfläche „Einstellungen speichern und schließen“ können Sie jede der von Ihnen erteilten Einwilligungen jederzeit widerrufen. Der Widerruf einzelner Einwilligungen berührt nicht die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung, die vor dem Widerruf der Einwilligung erfolgt ist.
Die Verwendung von Cookies beinhaltet die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten über Ihre Aktivitäten auf der Website. Nähere Informationen über die Verwendung von Cookies und die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns und unsere Partner sowie über Ihre Rechte finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie.

Unbedingt erforderliche Cookies

Die Verwendung unbedingt erforderlicher Cookies ist für die ordnungsgemäße Funktion unserer Website unerlässlich. Diese Dateien werden insbesondere für den Rückgriff auf Login-Sitzungen oder das Ausfüllen von Formularen sowie für die Wahl der Datenschutzoptionen installiert.

_iub_cs-* (expiration: session)
to store cookie consent preferences

_GRECAPTCHA (expiration: session)
Used to filter spam traffic and allow only legitimate visitors to use Termly's services.

SULUSESSID (expiration: session)
This Cookie is used to maintain an anonymised unique identifier for Your session. The session Cookie is not persisted on Your hard disk.

CONSENT (expiration: 2 years)
Used to detect if the visitor has accepted the marketing category in the cookie banner. This cookie is necessary for GDPR-compliance of the website.

YSC (expiration: session)
Registers a unique ID to keep statistics of what videos from YouTube the user has seen.

VISITOR_INFO1_LIVE (expiration: 6 months)
Tries to estimate the users' bandwidth on pages with integrated YouTube videos.

DEVICE_INFO (expiration: 6 months)
Used to collect information about user devices.

Funktionscookies

Funktionscookies speichern Ihre Auswahl, zum Beispiel Ihre Sprachpräferenzen, und passen die Website entsprechend an. Sie können Ihren Browser so einstellen, dass wesentliche und funktionale Cookies blockiert werden oder Sie vor Ihnen gewarnt werden; dies führt jedoch dazu, dass die Website teilweise nicht uneingeschränkt funktioniert.

LOGIN_INFO (expiration: 2 years)
This cookie is used to play YouTube videos embedded on the website.

HSID (expiration: 2 years)
Security cookie to confirm visitor authenticity, prevent fraudulent use of login data and protect user data from unauthorized access.

SIDCC (expiration: 1 year)
Security cookie to confirm visitor authenticity, prevent fraudulent use of login data and protect visitor data from unauthorized access.

SID (expiration: 2 years)
These cookies are set via embedded youtube-videos

Verbesserte Nutzererfahrung

Durch diese Tracker können wir Ihnen eine verbesserte Nutzerfahrung bieten, indem wir Ihnen erweiterte Möglichkeiten zur Verwaltung Ihrer Einstellungen und Funktionen zur Interaktion mit externen Netzwerken und Plattformen zur Verfügung stellen.

Analyse-Cookies

Mit Analyse-Cookies können die Anzahl der Besuche sowie die Verkehrsquellen auf unserer Website geprüft werden. Wir ermitteln, welche Seiten besonders beliebt sind und welche weniger, wodurch sich das Navigationsverhalten der Besucher besser nachvollziehen lässt. So können wir die Statistik analysieren und die Leistung unserer Website optimieren. Die von diesen Cookies erhobenen Daten liegen in aggregierter Form vor und lassen somit keine Rückschlüsse auf Ihre Identität zu. Wenn Sie diese Cookies nicht zulassen, wissen wir nicht, wann Sie unsere Website besucht haben.

GA* (expiration: 2 years)
Used to distinguish individual users on your domain

_ga_* (expiration: 2 years)
Used to persist session state.

_gat_* (expiration: 1 min)
Used to throttle request rate. If Google Analytics is deployed via Google Tag Manager, this cookie will be named _dc_gtm_<property- id>.

_gid (expiration: 1 day)
Used to distinguish users.

Werbe-Cookies

Mithilfe von Werbe-Cookies können Sie die angezeigten Werbeinhalte an Ihre Interessen anpassen, nicht nur auf unserer Website, sondern auch allgemein. Werbe-Cookies können von Werbepartnern über unsere Website installiert werden. Anhand der durch diese Cookies ermittelten Informationen sowie Ihrer Aktivitäten auf anderen Websites wird Ihr Interessenprofil erstellt. Mit Werbe-Cookies werden Ihre personenbezogenen Daten nicht direkt gespeichert, jedoch werden Ihr Webbrowser und Ihre Hardware identifiziert. Lassen Sie diese Cookies nicht zu, können wir Ihnen zwar weiterhin Werbung zeigen, diese ist jedoch nicht auf Ihre Präferenzen zugeschnitten.

ln_or (expiration: 1 day)
Used to determine if Oribi analytics can be carried out on a specific domain

_gcl_au (expiration: 3 months)
Used to measure ad and campaign performance and conversion rates for Google ads on a site visited

lang (expiration: session)
Used to remember a user's language setting to ensure LinkedIn.com displays in the language selected by the user in their settings.

li_gc (expiration: 6 months)
Used to store consent of guests regarding the use of cookies for non-essential purposes

bcookie (expiration: 2 years)
To store performed actions on the website

AnalyticsSyncHistory (expiration: 30 days)
Used to store information about the time a sync took place with the lms_analytics cookie

UserMatchHistory (expiration: 30 days)
Used for id sync process. It stores the last sync time to avoid repeating the syncing process in a frequent manner

lidc (expiration: 1 day)
To facilitate data center selection

JSESSIONID (expiration: session)
Used for Cross Site Request Forgery (CSRF) protection and URL signature validation

G_ENABLED_IDPS (expiration: 2 years)
Used by Google Single Sign On.

li_alerts (expiration: 1 year)
Used to track impressions of LinkedIn alerts, such as the Cookie Banner and to implement cool off periods for display of alerts

__Secure-3PSIDCC (expiration: 2 years)
Used to create a user profile and display relevant and personalised Google Ads to the user.

__Secure-1PSIDCC (expiration: 1 year)
Cookie required to use website options and services

__Secure-ENID (expiration: 1 year)
To secure digitally signed and encrypted data from the unique Google ID and store the most recent login time that Google uses to identify visitors, prevent fraudulent use of login data and protect visitor data from unauthorized parties. This can also be used for targeting purposes to display relevant and personalized advertising content.

__Secure-3PAPISID (expiration: 2 years)
Builds a profile of website visitor interests to show relevant and personalized ads through retargeting.

__Secure-1PAPISID (expiration: 2 years)
Builds a profile of website visitor interests to show relevant and personalized ads through retargeting.

__Secure-3PSID (expiration: 2 years)
These cookies are used to deliver more relevant ads for you and your interests

__Secure-1PSID (expiration: 2 years)
Cookie required to use website options and services

SAPISID (expiration: 2 years)
Download certain Google Tools and save certain preferences, for example the number of search results per page or activation of the SafeSearch Filter. Adjusts the ads that appear in Google Search.

APISID (expiration: 2 years)
Download certain Google Tools and save certain preferences, for example the number of search results per page or activation of the SafeSearch Filter. Adjusts the ads that appear in Google Search.

SSID (expiration: 2 years)
Download certain Google Tools and save certain preferences, for example the number of search results per page or activation of the SafeSearch Filter. Adjusts the ads that appear in Google Search.

NID (expiration: 6 months)
This cookies is used to collect website statistics and track conversion rates and Google ad personalisation

Einstellungen speichern Alle annehmen Alle ablehnen Show more Show less
  • Home
  • Newsroom
  • Panattoni Campus Hannover: zentrumsnahe Industrieimmobilien
Artikel

Veröffentlicht:

19.09.2023

Panattoni Campus Hannover: zentrumsnahe Industrieimmobilien

Durch Synergieeffekte bietet der Panattoni Campus Hannover eine Win-Win-Win-Lösung für Mieter, Kommune und Endkunden. Wie das geht, lesen Sie hier!

Veröffentlicht:

19.09.2023

Header Website 1200 x 500 px (2)

Stadtnah, innovativ und für alle Branchen nutzbar: Der Panattoni Campus Hannover Zentrum

Auf einem historischen Industriegelände im Hannoveraner Stadtteil Brink- Hafen realisiert Panattoni ein Leuchtturmprojekt, das in Sachen Nachhaltigkeit, Drittverwendungsfähigkeit und Angebotsvielfalt ein deutliches Zeichen setzt. Unternehmen aus unterschiedlichsten Branchen finden hier die perfekten Bedingungen um sich in unmittelbarer Stadtnähe niederzulassen und von den Synergieeffekten untereinander zu profitieren. Herzlich willkommen auf dem Panattoni Campus Hannover Zentrum!

Langfristiger Zuwachs für den Wirtschaftsstandort Hannover

Wirtschaftliche Innovationen, die speziell auf die gegenwärtigen Herausforderungen und Bedürfnisse von Unternehmen zugeschnitten sind, treiben das Wachstum der Gesellschaft voran. Eine davon ist der Panattoni Campus Hannover Zentrum, den der Projektentwickler mit einem Investitionsvolumen im dreistelligen Millionenbereich realisiert. Mit dem ersten Multi-Tenant- Businesspark in Niedersachsen setzt Panattoni auf ein neuartiges Flächenkonzept aus drei verschiedenen Gewerbeimmobilientypen – vereint an einem Standort. Auf dem rund 168.000 m² großen Industrieareal in der Landeshauptstadt Hannover entstehen ein City Dock, ein Panattoni Park sowie eine Build-to-Suit-Immobilie für den Kabelhersteller Nexans. Damit entsteht das bisher größte innerstädtische Brownfield-Projekt Norddeutschlands im Herzen Hannovers.

Das Innovative an der Campuslösung? Die Anlage vereint auf den ersten Blick scheinbar widersprüchliche Komponenten miteinander. Denn sowohl Gewerbetreibende als auch Logistikdienstleister und produzierendes Gewerbe können sich hier künftig an einem gemeinsamen Standort ansiedeln. Der Vorteil: Eine direkte Nachbarschaft verschiedener Industriebranchen erzeugt einen positiven Synergieeffekt. Hierbei entsteht eine Win-Win-Win-Situation – nicht nur für die auf dem Campus eingemieteten Unternehmen, sondern auch für die Stadt Hannover und für den Endverbraucher. So können vor Ort ansässige Logistikdienstleister beispielsweise Vereinbarungen mit den auf dem Campus angesiedelten Produktionsfirmen treffen und die Waren direkt vom Hersteller zum Endkunden ausliefern – ganz ohne lange Fahrtwege. Dadurch, dass der Warentransport von der Produktionshalle bis zum Logistikstandort innerhalb des Campus stattfindet, sparen alle Beteiligten durch den kurzen Weg Kosten, Zeit und CO2 ein. Mit der Ansiedlung von kleinen und mittelständischen Unternehmen, Händler, Start-ups, Logistikdienstleister und produzierendem Gewerbe entsteht zugleich ein breites Angebot an neuen Arbeitsplätzen, das für Anwohnende in und um Hannover aufgrund des kurzen Arbeitswegs von großem Interesse sein kann.

Drei Lösungen auf einem Campus

Der Neubau auf dem Industriegebiet im Stadtteil Brink- Hafen Hannover  wird in drei Bauabschnitten in einem Zeitraum von ca. drei Jahren fertiggestellt. Auf einer Fläche von 168.000 m² entstehen gleich drei verschiedene Immobilientypen die die Anforderungen unterschiedlicher Nutzer bedienen:

Das City Dock wird mit einer Gesamtfläche von ca. 22.000 m², wovon 17.795 m² Hallen- und rund 4.400 m² Büroflächen- unterteilt in 18 Einheiten- sind, der neue Hafen für kleine und mittelständische Unternehmen (KMU) aus dem produzierenden Gewerbe, Handwerk und Handel sowie für Start-Ups. Diese Gewerbeflächen sind trotz ihrer urbanen Lage budgetfreundlich und sprechen eine breite Nutzerschaft mit verschiedenen Geschäftsmodellen an. Doch wie schafft es Panattoni, so unterschiedlichen Anwendern jeweils die richtige Lösung zu bieten? Die Antwort liegt in der hohen Flexibilität des City Docks: Die Flexflächen geben den Mietern die Möglichkeit, die Raumaufteilung aktiv mitzugestalten. So entscheiden Unternehmen selbst, wie viele Quadratmeter sie für Halle und Büro nutzen wollen und können sich im Laufe der Zeit entsprechend ihres Geschäftswachstums vergrößern. Damit zeichnen sich die City Docks auch durch ihre hohe Drittverwendungsfähigkeit aus.

Zudem wird sich auf dem Campus eine eigens für den Kabelhersteller Nexans gebaute Build-to-Suit-Immobilie befinden. Mit der über 100-jährigen Geschichte zur Kabelherstellung an diesem Standort besitzt das Unternehmen und seine Mitarbeiter sozusagen einen Stammplatz. Für  einen der europaweit größten Kabelhersteller realisiert Panattoni den BTS-Neubau mit 9.200 m² Nutzfläche - maßgeschneidert auf die Wünsche und Anforderungen von Nexans. Damit bewahren die beiden Unternehmen das historische Erbe des Standortes und beweisen mit der hochmodernen Immobilie gleichzeitig, dass Tradition durchaus mit Innovation vereinbar ist.

Bei dem dritten Gebäudekomplex und den damit größten Gebäude handelt es sich um einen Panattoni-Klassiker: Der Panattoni Park steht künftigen Mietern aus den Bereichen Automotive, Lagerung, Produktion sowie der immer stärker werdenden E-Commerce-Branche zur Verfügung. Auf einer Gesamtnutzfläche von rund 70.000 m² entsteht ein Gebäude mit  insgesamt drei Hallenabschnitten von jeweils 9.600 m², 14.500 m² und 35.700 m² Hallenfläche.

Der Panattoni Campus Hannover Zentrum liegt zentral  in Hannover und weist eine hervorragende infrastrukturelle Anbindung auf. Bis zur innerstädtischen Autobahnauffahrt A2 bedarf es nur vier Minuten und der Altstadtbezirk Hannover-Mitte liegt sechs Kilometer vom Gewerbegebiet entfernt. Die 14-minütige Autofahrt zum Flughafen Hannover sowie die 15-minütige Entfernung zum Hauptbahnhof bieten Mietern eine günstige intermodale Transportlösung und -anbindung. 

Besondere Achtsamkeit bei den Abbrucharbeiten

Im März 2022 erwarb Panattoni das Industrieareal im Norden Hannovers mit einem konkreten Ziel: Revitalisierung. So ließ der Projektentwickler im ersten Schritt den überwiegenden Teil der Gebäude und sonstige bauliche Strukturen der ehemaligen Gewerbefläche durch das Unternehmen Hagedorn zwischen Juli 2022 und März 2023 entfernen. Die übrigen Gebäude werden erst nach dem Umzug von Nexans in die BTS Immobilie abgebrochen. Doch 130 Jahre Bestandsgeschichte sind nicht spurlos an der Industriefläche vorbeigezogen. Während der Abbrucharbeiten fanden sich viele Überbleibsel aus dem Zweiten Weltkrieg, darunter rund fünf Tonnen Kampfmittel und Ausrüstungsgegenstände wie Granaten sowie drei fünf-Zentner schwere Bomben, die im Nachgang entschärft wurden. Um die Sicherheit der Bauarbeiter sowie die der künftigen Mieter vollständig zu gewährleisten, trägt Panattoni das gesamte Gelände im Rahmen der Baufeldfreimachung ab, um den natürlich gewachsenen Boden auf Kampfmitteln zu erkunden. Das gesamte Auffüllungsmaterial wird dabei Abschnittsweise aufgehaldet, ebenfalls auf Kampfmittel detektiert und anschließend am gleichen Ort wieder eingebaut. Um einen Kontakt zwischen Auffüllungen und Grundwasser zukünftig zu vermeiden wurden Sauberkeitsschichten bestehend aus natürlichen Sanden als Puffer auf den gewachsenen Boden aufgetragen. Im Zuge dessen erarbeitete Panattoni ein spezielles Bodenmanagementkonzept, welches Grundlage für eine Verbindlichkeitserklärung mit der Region Hannover ist. Das Konzept regelt die Grundlagen im Umgang mit Boden und Altlasten, was aufgrund der Kampfmittelthematik essentiell für die Revitalisierung des Grundstückes ist.  

Doch nicht nur der Zweite Weltkrieg hat schädliche Spuren auf dem Areal hinterlassen. So sind  der Boden und das Grundwasser großflächig mit chlorierten Kohlenstoffwasserstoffen (CKW) belastet. Für einen Teilbereich wird derzeit eine Studie zur In Situ Sanierung der CKW´s erstellt. Weiterhin gibt es produktionstypische Bodenbelastungen mit Schwermetallen (Bsp. Kupfer).

Während des Rückbaus der Gebäude wurden zum Teil krebserregende Gebäudeschadstoffe  wie Asbest, PCB [Polychlorierte Biphenyle] und PAK [Polycyclische aromatische Kohlenwasserstoffe] fachmännisch durch die Firma Hagedorn ausgebaut und entsorgt. Bisher konnte Panattoni bereits zwei Drittel der Gesamtfläche entsiegeln und schon im September dieses Jahres mit den Erd- und Entwässerungsarbeiten beginnen. Diese werden voraussichtlich im ersten Quartal 2024 abgeschlossen. Alle Arbeiten wurden gutachterlich begleitet und eng mit der Region Hannover abgestimmt, um eine maximale Transparenz zu gewährleisten.

Nachhaltig für Nutzer, Kommune und Umwelt

Charaktergebend für den Panattoni Campus Hannover Zentrum ist seine Verbindung aus der historischen Tradition des Areals und den hochmodernen Industrieimmobilien, die das Brownfield mit neuem Leben erfüllen werden. Neben High-Tech-Anlagen und zeitgemäßem Design versteht Panattoni sich dabei vor allem auf das Thema Nachhaltigkeit. Wie bei all seinen Projekten realisiert der Immobilienentwickler den neuartigen Unternehmercampus unter höchsten Nachhaltigkeitsstandards. Insbesondere der Panattoni Park, für den der Projektentwickler eine Zertifizierung nach dem DGNB-Goldstandard anstrebt, überzeugt mit seiner Umweltfreundlichkeit: So wird das unter Berücksichtigung eines Greenbuilding- Konzeptes entworfene Gebäude unter anderem mit einer erhöhten Wärmedämmung, Photovoltaik-Anlagen und mit Ladestationen für Elektrofahrzeuge ausgestattet und erreicht damit 10% eines Nullenergiehaus. Per Fernwärme lassen sich die Gebäude fossilfrei heizen und die LED-Beleuchtung verbraucht wenig Strom. Zusätzlich erkennt ein Smart Meter weitere Stromsparpotenziale. Um Wasserressourcen zu schonen, wird Niederschlagswasser zur Bewässerung der Außenanlagen und zur Toilettenspülung nutzbar gemacht. Für das Wohlergehen der Mitarbeitenden wurde ein Well-Being-Konzept vorgesehen, welches Sport- und Freizeitaktivitäten ermöglichen soll. Begrünte Unterstände schaffen zudem eine entspannende Umgebung während der Arbeitspausen.  

Eine zukunftsorientierte Tradition

Mit dem Panattoni Campus Hannover Zentrum entsteht eines der bisher größten innerstädtischen Brownfield-Projekte Norddeutschlands im Zentrum der Landeshauptstadt. Die Kombination aus Panattoni Park und City Dock ermöglicht es gleich mehreren Unternehmen aus verschiedenen Branchen und mit unterschiedlichen Größen, ein wirtschaftliches Standbein am Ballungszentrum der niedersächsischen Hauptstadt aufzustellen. Mit einer Build-to-Suit Immobilie für den vor Ort ansässigen Kabelhersteller Nexans wird zudem das historische Erbe des Standortes auf dem Areal weitergepflegt. Durch die unmittelbare Nähe zu anderen Unternehmen und zur Innenstadt profitieren die Mieter von positiven Synergieeffekten. Das nachhaltige Campus-Konzept verwandelt die einst kontaminierte Brachfläche zu einem innovativen Unternehmerpark mit ökologischer und sozialer Verantwortung.

Infobox Standorthistorie Nexans

  • Louis Hackethal baut 1906 die Hackethal-Draht GmbH auf dem historischen Industriegelände Brink-Hafen Hannover auf, eine Fabrik für Fernsprechkabel und Isolationsmaterial
  • 1967: Zusammenführung von Hackethal und den Osnabrücker Kupfer- und Drahtwerken unter dem Namen Kabel- und Metallwerke Gutehoffnungshütte AG (kurz: kabelmetal)
  • 1982: Alcatel Kabelmetal übernimmt kabelmetal electro und stellt Hochspannungskabel, Wandlerfeld- und Hochseekabel her
  • 2000: Aus Alcatel wird Nexans: Für die nächsten 19 Jahre wird der Standort zur größten Produktion bundesweit und fungiert als Deutschlandzentrale
  • 2019: Nach fast 20 Jahren kommt es zur Werksschließung von Nexans, aber der Konzern bleibt weiterhin am Standort bestehen
  • 2022: Panattoni erwirbt das Grundstück im März des Jahres und beginnt mit den Revitalisierungsmaßnahmen
  • 2024: Nexans wird seinen neuen Standort ausgestattet mit Hochspannungstestfeld, supraleitender Kabel sowie hochpräziser Laser-Form- und Schweißmaschinen beziehen um Innovationen im Bereich der Energieübertragung zu erwirken

Verfügbare Flächen in der Übersicht

City Dock Hannover Zentrum: Mehr erfahren!

Panattoni Park Hannover Zentrum: Mehr erfahren!

240418_PM Voerde Verkauf
Weitere Nachrichten Pressemitteilungen
Clarion Partners Europe kauft Panattoni Park in Voerde

Nachhaltiger Logistikpark punktet mit trimodaler Anbindung

Alle Nachrichten
240321_Social Day Mannheim
Weitere Nachrichten CSR
Gemeinsam für saubere Gewässer und eine bessere Umwelt

Das Panattoni-Team krempelt die Ärmel hoch

Alle Nachrichten
202403_PM Sunrock
Weitere Nachrichten Pressemitteilungen
Sunrock installiert PV-Anlagen auf Immobilien von Panattoni

Weitere Projekte sind bereits in Planung

Alle Nachrichten
rd — kopia — kopia
Weitere Nachrichten Pressemitteilungen
Panattoni begeht Spatenstich für größtes Gewerbegebiet in Südengland mit Premierminister Rishi Sunak

Eine der größten Brownfield Entwicklungen Englands

Alle Nachrichten
NEXT

Gemeinsam für saubere Gewässer und eine bessere Umwelt

Das Panattoni-Team krempelt die Ärmel hoch

Sunrock installiert PV-Anlagen auf Immobilien von Panattoni

Weitere Projekte sind bereits in Planung

Panattoni begeht Spatenstich für größtes Gewerbegebiet in Südengland mit Premierminister Rishi Sunak

Eine der größten Brownfield Entwicklungen Englands

Clarion Partners Europe kauft Panattoni Park in Voerde

Nachhaltiger Logistikpark punktet mit trimodaler Anbindung

Panattoni Polen

Kontaktieren Sie uns

Wir würden uns freuen, von Ihnen zu hören. Sie können uns über das Kontaktformular eine E-Mail senden oder rufen Sie uns an.

Vielen Dank!
Wir werden uns so schnell wie möglich bei Ihnen melden.

Panattoni
Panattoni
Panattoni
Panattoni
Panattoni
Panattoni